kids-wing-tsun-bietigheim-selbstverteidigung

Wie Kids WingTsun unterrichtet wird

Kids-WingTsun wird von Fachtrainern unterrichtet, die WingTsun lehren und sich für den Unterricht mit Kindern speziell fortgebildet haben. Sie wissen genau, wie sie individuell auf die Fähigkeiten der Kinder eingehen und gleichzeitig den Unterricht abwechslungsreich gestalten können, so dass keiner zu kurz kommt und es nie langweilig wird.

Es gibt zahlreiche Unterrichtseinheiten, die auf Spiel, Bewegung und Lernen ausgerichtet sind. Rollen-, Bewegungs- und Wettkampfspiele gehören ebenso dazu wie Tastübungen, Selbstverteidigungsanwendungen und theoretische und aufklärende Themen.

Zu letzteren gehören z. B. Respekt, Zivilcourage, Gewaltprävention oder die Gefahren von Alkoholkonsum. Dabei sind die Gruppen groß genug, um das Verhalten gegenüber und den Umgang mit anderen Kindern zu schulen und klein genug, um auf die Bedürfnisse der Kinder eingehen bzw. Neueinsteiger schnell integrieren zu können.

Kids-WingTsun folgt der Systematik der Schülergrade des WingTsun-Unterrichts für Erwachsene. Die zwölf Kindergrade sind mit jeweils klar definierten Lernzielen verbunden. Der Übungsleiter beobachtet den individuellen Lernfortschritt der Kinder und legt fest, wann die Prüfung zum Aufsteigen in den nächsten Grad abgelegt werden kann.

Die Prüfungen sind in den Unterricht integriert und ihre Kosten sind mit dem Mitgliedsbeitrag bereits abgedeckt. Aufbauend auf die Kindergrade können die SchülerInnen, die später in eine Erwachsenengruppe wechseln, auf höherer Stufe in die Schülergrade einsteigen.
 

Weiterführende Informationen:

Kids WingTsun - nur für Dich!
Kids WingTsun - wie wird das unterrichtet?
Wer wird Unterrichtet?
Impressionen aus dem Kids WingTsun - Training



Selbstverteidigung

Rollenspiele,
Verhalten bei Gefahrensituationen

Selbstbewußtsein

Spiele

Tritt- und Schlagkrafttraining